Weil sparen so
einfach sein kann



Es ist kein Geheimnis, das viele Haushalte in Deutschland Jahr für Jahr eine Menge Geld allein dafür verpulvern, dass sie ihr Haus nicht ausreichend wärmeisoliert haben. Das berühmte „für draußen heizen“ muss dabei nicht immer wirklich auf die Wände ausgelegt sein.

Auch der Fußboden muss eine ausreichende Wärmeisolierung aufweisen, damit nicht auch nach unten ein beträchtlicher Anteil der Raumwärme entweicht.

Und gerade wenn eine Fußbodenheizung verbaut wurde und womöglich kein Kellergeschoss unter dem Wohnraum ist, sondern direkt die Bodenplatte, besteht oftmals die Gefahr, dass mehr Wärme verloren geht, als man sich vorstellen möchte.

Wärmeisolierungen vom Fachmann – nicht nur in Wohnhäusern wichtig

Je größer Ein Raum, eine Halle oder ein Gebäude, desto größer ist der Aufwand, um den Raum oder das Gebäude im Winter zu beheizen. Das liegt daran, dass ein größeres Luftvolumen auch einen größeren Heizaufwand bedeutet.

Wenn hier noch eine schlechte Wärmeisolierung hinzu kommt, können die Heizkosten schnell ins unermessliche steigen.

Eine gute Möglichkeit dem vorzubeugen und dafür zu sorgen, dass die eigenen Heizkosten überschaubar bleiben, egal in welchem Bereich man tätig ist oder ob es sich um ein Wohnhaus, ein Geschäftshaus oder eine Industrieanlage handelt, ist eine gut Wärmeisolierung. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gern weiter.

Was besonders wichtig ist

Bei der Wärmeisolierung ist vor allem zweierlei zu achten.

Zum einen muss das verwendete Isolierungsmaterial eine ausreichende Druckfestigkeit bieten.

Außerdem ist auf die Wärmeleitgruppe zu achten, damit eine Wärmeisolierung auch wirklich ihren Sinn und Zweck erfüllt.

COOKIE-EINSTELLUNG

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein, um Zugriffe zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren.

BITTE HELFEN SIE UNS DABEI, INDEM SIE DER NUTZUNG VON COOKIES ZUSTIMMEN.

Ihre Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

HILFE

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Cookies zulassen: Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der Besucher-Statistik und Verbesserung der Seite.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur notwendige Cookies zulassen: Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies für den Prozess und das reibungslose Funktionieren der Webseite gesetzt.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Auch dort können Sie jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Zurück