Eine Variante, die für
absolute Belastbarkeit steht



Kunstharzestriche bestehen aus synthetischem Reaktionsharz, dass als Bindemittel für den Hauptbestandteil nämlich für Kunstharzmörtel herhalten muss.

Dieser Estrich wird in der Regel im Verbund verlegt. Kunstharzestrich hat eine Menge Vorteile und Stärken aber auch die eine oder andere Schwäche, die es zu beachten gilt.

Eines ist aber auf jeden Fall klar, da man bei Kunstharzestrichen stark auf die jeweilige Rezeptur achten muss und hier aufgrund der unterschiedlichen Anwendungsgebiete teilweise sehr unterschiedliche Eigenschaften benötigt werden, sollte diese Estrichvariante ausschließlich von Fachleuten verarbeitet werden.

Anwendungsgebiete von Kunstharzestrichen

Kunstharzestriche werden oft in Außenbereichen, in Industriehallen oder anderen Bereichen, in denen die Böden einer hohen Belastung ausgesetzt werden, eingesetzt.

Sie können auch in Wohnhäusern verwendet werden, allerdings sind Kunstharzestriche hier eher nicht erste Wahl. Man sollte unbedingt beachten, dass es bei der Verlegung von Kunstharzestrich bereits zu einer chemischen Reaktion kommt, die überhaupt erst die Aushärtung des Estrichs ermöglicht. Darüber hinaus kann Kunstharzestrich gefährlich werden, wenn es zu einer Entzündung kommt.

Zwar ist auch Kunstharzestrich nicht gerade leicht entflammbar. Brennt er aber einmal, werden gesundheitsgefährdende Dämpfe freigesetzt. Unter anderem aus diesem Grund verzichtet man in der Regel im Privatbereich auf Kunstharzestriche.

Vorteile bei der Anwendung von Kunstharzestrichen

Kunstharzestrich hat eine Menge Eigenschaften, die ihn gerade im Bereich der Industrie zu einer beliebten Estrichvariante machen. So kann man Kunstharzestrich aufgrund seiner geringen Feuchtigkeits- und Frostempfindlichkeit sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich verarbeiten.

Auch in Nassbereichen wie Duschen, Toiletten oder anderen Bereichen, in denen viel Wasser mit dem Boden in Berührung kommt, ist ein Einsatz bedenkenlos machbar. Dazu kommt ,dass Kunstharzestrich neben einem hohen Verschleißwiderstand auch eine extrem starke Schlagzähigkeit aufzuweisen hat.

Auch seine Unempfindlichkeit gegen das in Berührung kommen mit vielen Chemikalien ist ein Punkt, der ihn für den industriellen Gebrauch durchaus prädestiniert.

COOKIE-EINSTELLUNG

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein, um Zugriffe zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren.

BITTE HELFEN SIE UNS DABEI, INDEM SIE DER NUTZUNG VON COOKIES ZUSTIMMEN.

Ihre Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

HILFE

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Cookies zulassen: Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der Besucher-Statistik und Verbesserung der Seite.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur notwendige Cookies zulassen: Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies für den Prozess und das reibungslose Funktionieren der Webseite gesetzt.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Auch dort können Sie jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Zurück